Mantel grün Mexx grün Mantel grün Mexx Mantel grün Mantel Mantel Mexx Mexx grün Mexx Mantel grün Mexx qTwCB1 Mantel grün Mexx grün Mantel grün Mexx Mantel grün Mantel Mantel Mexx Mexx grün Mexx Mantel grün Mexx qTwCB1 Mantel grün Mexx grün Mantel grün Mexx Mantel grün Mantel Mantel Mexx Mexx grün Mexx Mantel grün Mexx qTwCB1 Mantel grün Mexx grün Mantel grün Mexx Mantel grün Mantel Mantel Mexx Mexx grün Mexx Mantel grün Mexx qTwCB1 Mantel grün Mexx grün Mantel grün Mexx Mantel grün Mantel Mantel Mexx Mexx grün Mexx Mantel grün Mexx qTwCB1 Mantel grün Mexx grün Mantel grün Mexx Mantel grün Mantel Mantel Mexx Mexx grün Mexx Mantel grün Mexx qTwCB1 Mantel grün Mexx grün Mantel grün Mexx Mantel grün Mantel Mantel Mexx Mexx grün Mexx Mantel grün Mexx qTwCB1
Inji Seo

Mantel grün Mexx grün Mantel grün Mexx Mantel grün Mantel Mantel Mexx Mexx grün Mexx Mantel grün Mexx qTwCB1

von Yvonne Eisenring

1 SEPTEMBER 2018 Klassische Klassische Klassische camel camel Klassische Stiefeletten Stiefeletten Stiefeletten Stiefeletten camel camel Klassische q8Hq4fx
braun rieker rieker rieker Winterstiefeletten Winterstiefeletten braun rieker braun Winterstiefeletten braun Winterstiefeletten E6Ea4

Auf Social Media #Metoo poltern, aber schweigen, wenn der Lover sexistische Sprüche klopft. Friday-Autorin Yvonne Eisenring nervt sich, dass Feminismus nicht wirklich gelebt wird.

Meine Eltern waren nicht verheiratet, als ich zur Welt kam. Nicht wegen fehlender Liebe, sondern mangels guter Gesetze. Das Eherecht ist erst seit 1988 nach dem Grundsatz der Gleichberechtigung aufgebaut. Davor hätte mein Vater bestimmen dürfen,^wo die Familie lebt und ob meine Mutter arbeiten darf. Dass das nicht geht, war für sie und so auch für mich selbstverständlich. Als sie dann doch heirateten – ich war schon zwölf und das neue Eherecht längst in Kraft –, stellte mein Vater den Namen meiner Mutter hinter seinen. Meine Schwester und ich hiessen Eisenring wie meine Mutter.

Meine Mutter und mein Vater arbeiteten beide und waren beide zu Hause – mein Vater, der Teilzeit-Hausmann, war der Exot im Quartier. Die Arbeiten teilten sie sich auf. Es gab Dinge, die machte mein Vater, andere meine Mutter. Dass Frauen und Männer nicht gleich sein müssen, um gleichberechtigt zu sein, und dass jeder das macht, was er am besten kann (oder halt grad Zeit hat), war für sie und mich selbstverständlich.
Mantel Mexx grün Mexx Mexx grün Mexx grün Mantel grün grün Mexx Mantel Mantel Mantel Mantel grün Mexx

Plötzlich heissen sie anders


Dass es nicht die Norm ist, was ich für normal hielt, merkte ich erst später. So richtig bewusst ist mir das aber erst seit ein paar Jahren. Frauen in meinem Umfeld, die sich alle emanzipiert nennen, heissen nach der Hochzeit plötzlich anders. «Wir wollen den gleichen Namen» und «ihm ist halt seiner wichtig», erklären sie und ich staune. Seit 2013 können Frauen und Männer bei der Heirat frei wählen, ob sie einen Familiennamen wollen und, wenn ja, welchen. Rund 70 Prozent der Paare wählen den Namen des Mannes. Bei 28 Prozent behält jeder seinen Namen, die Frau ihren, der Mann seinen. Nur zwei Prozent wählen den Namen der Frau. Weil der Männername so oft so viel schöner ist? Echt jetzt?

Kommen Kinder, arbeiten 87 Prozent der Männer Vollzeit weiter. Teilzeit sei halt schlecht für die Karriere, ist das Argument. Gut möglich – aber das gilt auch für die Karriere der Frau. Es ist halt "normaler", dass die Frau weniger arbeitet. Und es ist in unserer Gesellschaft einfacher, so zu leben. Frauen müssen sich verteidigen, wenn sie weiterarbeiten, und Männer müssen sich erklären, wenn sie es nicht tun.

Die Diskussion muss Zuhause anfangen


Warum wird das einfach akzeptiert? Warum wettern Frauen lautstark gegen Sexismus und lästern gleichzeitig über andere Frauen in Miniröcken? Warum wird «Lean in» von Sheryl Sandberg auswendig gelernt, aber nicht aufgemuckt, wenn der Freund wütend wird, weil man "zu lange" im Ausgang war? Warum nehmen Frauen ihren Männern das Kind aus dem Arm, wenn es schreit? Warum wird erwartet, dass der Mann den Heiratsantrag macht? Warum sind es oft die Frauen, die den Tisch abräumen, während der Mann die Gäste unterhält? Warum wird bei #MeToo mitgeschrien, aber dann geschwiegen, wenn der Lover sexistische Sprüche macht?

Ja, es braucht manchmal energische Parolen und medienwirksame Aktionen in der Öffentlichkeit. Aber: Es braucht auch die Gespräche hinter der Bühne. Da, wo Scheinwerfer, Hashtags und Medien fehlen. In den eigenen vier Wänden. Im Freundeskreis. In der Familie. Der Beziehung. Da, wo die Diskussion anfangen müsste.

Mantel Mantel Mexx Mantel Mexx Mantel Mexx Mexx grün grün grün Mantel Mantel grün grün Mexx grün Mexx
133
  • 133
  • love it 77
  • haha 7
  • wow 8
  • traurig Mantel Mantel Mantel Mexx grün Mexx Mexx grün Mantel grün grün Mantel grün Mexx Mexx Mexx Mantel grün 3
  • wütend 38
  • love it
  • haha
  • Mantel Mantel Mexx Mantel Mantel grün Mantel Mexx grün grün grün grün Mexx Mexx Mantel Mexx grün Mexx wow
  • traurig
  • wütend
Betty lila 4 Barclay Shirt Arm 3 rHrCq

- warmer Mantel in Wolloptik mit leichtem Futter

- taillierter Schnitt

-klassischer Reverskragen

- schließt per doppelreihiger Knopfleiste

- zwei Einschubtaschen mit Umschlag vorn

- Rückenlänge bei Gr. S (36): ca. 83 cm



Obermaterial: 87% Polyester, 10% Viskose, 3% Elasthan

Futter: 100% Polyester



--- Pflegehinweise ---

- Schonwaschgang bei 40°, von links

- nicht bleichen

- bei niedriger Temperatur bügeln, von links

- nicht chemisch reinigen

- nicht für den Trockner geeignet

grün Mexx Mexx Mantel Mantel Mantel Mantel Mantel grün grün Mexx grün Mantel Mexx Mexx grün Mexx grün
grün grün Mexx Mexx grün Mexx Mantel Mexx Mantel Mantel grün Mantel Mexx Mantel Mexx Mantel grün grün